Wie die anderen wollen ??? oder
selbstverständlich ich

Die überraschende Erkenntnis meinen Platz weder erkämpfen,
noch verteidigen zu müssen

eine Selbstermächtigung

Anhand von körperlichen Erfahrungsmodellen erleben wir in diesem Workshop wie wenig Macht andere über uns haben oder hätten, indem wir unser Umfeld (und uns selbst) einfach nur wahrnehmen, statt zu bewerten

Unser selbstverständliches Handeln ist kaum aufzuhalten
Kraft, Macht oder Ohnmacht werden bedeutungslos

Fr. 9. Juni 2017
18:30 – 21 Uhr

Praxis Kranich

Kuefsteingasse 17 – 19
1140 Wien

Workshopbeitrag € 35,-
Anmeldung erforderlich
     0676 744 90 86

bitte bequeme Kleidung
und eine Matte / Decke für den Boden mitbringen


Im geschützten Rahmen der angeleiteten Übungen gelingt es meist überraschend leicht, alte Erfahrungen kurz einmal beiseite zu legen und aus Präsenz und Wahrnehmung heraus einen wertfreien Ist-Zustand als Ausgangspunkt anzuerkennen.

Davon ausgehend, dass ein gelöstes Problem keines mehr ist, üben wir in einfachen Abläufen die Problemlösung vorweg zu nehmen und selbstverständlich und frei zu agieren.

Indem wir dieses Lösungsbild verinnerlichen, löst sich das alte Thema tatsächlich auf.
Diese Erfahrung speichert sich in unserem Leibgedächtnis und mit jeder weiteren Bestätigung kann sich diese Haltungsänderung nach und nach in unserem Alltag ausbreiten.